Brüder-Grimm-Schule Ingelheim

Erweiterung

An den Stirnseiten des Gebäuderiegels wurden jeweils zwei Erweiterungsbereichen im Obergeschoss in Holz-Tafelbauweise errichtet. Über dem Eingangsbereich wurden 2 Klassen und 3 neue Differenzierungsräume untergebracht, über dem hinteren Gebäudeteil wurden 3 Klassen, 2 neue Differenzierungsräume und das neue Treppenhaus angeordnet. Der fehlende zweite Flucht- und Rettungsweg für das Obergeschoss wurde damit sichergestellt.
Der bereits bestehende Erschließungsflur wurde nach vorn und hinten räumlich fortgeführt. Zur barrierefreien Erschließung wurde ein Aufzug eingebaut.
Die Erweiterung des Obergeschosses schafft im Erdgeschoss einen größeren überdachten Pausenspielbereich vor dem Haupteingang und bietet die Möglichkeit eines neuen Windfangs, von dem aus die Schüler-WCs erschlossen werden. Die vergrößerte Halle dient auch als Foyer für den Mehrzweckraum.

Standort: Ingelheim
Status: Fertigstellung 2012
Auftraggeber: Stadtverwaltung Ingelheim
Verfahrensart: öffentliche Ausschreibung
Leistungsbild: LPH 1-9
Größe: Nutzfläche 9.552 m²
Fotos: © HEIDACKER Architekten