Sanierung und Erweiterung der Martin-Niemöller-Schule, Wiesbaden

Die Martin-Niemöller-Schule ist mit ca. 700 Schülern und Lehrkräften eines der größten Oberstufengymnasien Hessens. Traurigen Ruhm erlangte der 1974 errichtete Schulkomplex im Wiesbadener Stadtteil Bierstadt, als Schüler an Weihnachten 2007 einen schweren Brand verursachten.

Sämtliche durch das Brandereignis zerstörten Gebäudeteile wurden bei der Sanierung wieder aufgebaut, die gesamte Schule energetisch saniert, mit einer PV-Anlage ausgestattet und der parkähnliche Außenbereich neu angelegt.