Sanierung und Ergänzung der Prälat Diehl Schule, Groß-Gerau

Die einzelnen Gebäudeteile der Prälat-Diehl-Schule wurden zwischen Anfang der fünfziger und Anfang der achtziger Jahre errichtet.
Die vier ältesten Gebäude waren stark sanierungsbedürftig.

An der Stelle eines Pavillons entstand ein heller Ganztagesbereich mit raumhohen  Pfosten-Riegel-Fassaden. Hier sind Speisesaal, Bibliothek und Betreuungsbereich untergebracht.
Der marode Eingangsbereich wurde durch eine neue Eingangshalle ersetzt, welche als gläsernes Gelenk zwei bestehende Klassentrakte miteinander verbindet.

Im letzten Bauabschnitt wurde die alte Gymnastikhalle durch eine moderne Einfeld-Sporthalle mit Aulafunktion und Bühne ersetzt, die nach der Versammlungstätten-Richtlinie konzipiert ist.